HSV Fanclub Waterkant e.V. / Offizieller Fanclub vom Hamburger Sport-Verein e.V.

Offizieller Fanclub (OFC) seit Dezember 2004

...aber warum?

Prinz Heiko und der Ballzauber … modern und frei -  ohne die Gebrüder Grimm

Es war einmal der holde Prinz Heiko aus Ramstedt im Nordfriesischen, nahe der Waterkant.
Dieser Prinz hegte riesige Sympathien zu den blau/weiß/schwarzen Ballzauberern aus der Stadt am Elbewasser.

Nun kam es, dass die  Könige der Ballzauberer aus der Stadt am Elbewasser, einfache und unorganisierte Prinzen, nicht einfach aufnahmen und am Spiel der Ballzauberer teilhaben ließen. Auch rechtzeitige Bettelei versprach keine Verbesserung.

Die  Könige gaben dem holden Prinzen Heiko immer häufiger zu verstehen, dass er ohne eine feste Gesellschaft keinen Anspruch auf die Künste der Ballzauberer  habe.

Diesen Verzicht musste der Prinz immer dann ertragen, wenn es um spannende Kämpfe gegen bayerische Stolperbären vom Isarwasser oder grünklebrige Fischanbeter vom Wesergrund ging.

Diese Schmach wollte der Prinz nicht länger hinnehmen und gelobte der Veränderung.

Prinz Heiko tat sich mit einigen auserwählten Anhängern der blau/weiß/schwarzen Ballzauberer zusammen, um einen anerkannten Zweckverband zu beschließen.

Mit reichlich Gerstensaft wurde anno 2004 im Nordfriesischen, nahe der Waterkant, eine Vereinigung zur Unterstützung der Mannen vom Elbewasser ins Leben gerufen.

Zum König der Vereinigung bestimmten die Mitbegründer Prinz Heiko. Gemeinschaftlich einigten sich die holden Anhänger auf den Namen HSV-Fanclub-Waterkant.

Der großen und überregionalen Bedeutung dieses historischen Tages waren sich die Begründer nicht bewusst. Das hohe Gericht zu Husum trug diesen Verein in sein Register ein.

Später zeichnete es sich ab, dass König Heiko und seine Gefolgsleute regelmäßig historische Siege gegen die bayrischen Stolperbären vom Isarwasser und gegen die grünklebrigen Fischanbeter vom Wesergrund zu sehen bekamen.

Kurz nach Gründung bereits ein großer Erfolg: Ein Sympathisant der bayerischen Stolperbären vom Isarwasser konnte im neuen Verein resozialisiert werden.

Die Teilnahme am blau-weiß-schwarzen Zauber in des Volkes Park war ermöglicht.

König Heiko kann zu seinem Reich fast 700 (in Worten: siebenhundert) Gefolgsleute zählen … und wenn ein Tor fällt, jubelt er noch heute.

[Niedergeschrieben vom Hofschreiber Stefan Lukas]

Aktuell     Termine      OFC?     Satzung     Mitglied werden!      Charity (Spenden)

Vorstand

1.Vorsitzender (President): 
Heiko Tüxen 
2.Vorsitzender (Vicepresident): 
Rene Nißen
Kassenwart (Treasurer):
Jens Petersen 

Bordcrew

Busfahrer:

Hardy

Kühlboxer:

Maddin

Saftschubser:

Rene & Ingo

Zwischenrufer:

Luke

Rollkommando:

Gebrüder Fürchterlich

Hamburg meine Perle

Hamburg meine Perle [klick]

... und vor dem Anstoss die Hymne!

Mit Lotto, Pape und dem Präsi!